Fußball-Weltmeister unter Börner-Stadiendächern

Fußball-Weltmeister unter Börner-Stadiendächern

Am 12. Juni 2014 schauen Milliarden Fußballfans weltweit auf Brasilien. Denn an diesem Tag startet mit der Partie des Gastgebers gegen Kroatien die 20. Fußball-Weltmeisterschaft. Und schon einen Tag später beginnt die WM auch für die Hans Börner GmbH & Co KG: Dann treten in der Dunas Arena von Natal die Teams aus Mexiko und Kamerun gegeneinander an. Und am 15. Juni steigt in Brasilia das Spiel Schweiz gegen Ecuador. Was das mit BÖRNER zu tun hat?

In beiden Stadien hat das hessische Familienunternehmen zusammen mit seinen Partnern Bayer Material Science (BMS) und BEMO do Brasil die hochkomplexen Dachkonstruktionen konzipiert und gebaut. Im Estadio Nacional de Brasilia beeindruckt diese durch ihre schiere Größe von 10. 000 Quadratmeter Verglasungsfläche und in der Dunas Arena (Dünen-Arena) in Natal mit dem einer Düne nachempfundenen Design.

In beiden Stadien sind die Arbeiten rechtzeitig zum Turnierbeginn abgeschlossen. Die WM kann kommen. Und wenn dann nicht nur die Stimmung weltmeisterlich ist, sondern auch die Atmosphäre, hat die Hans Börner GmbH & Co KG aus Nauheim ihren Anteil daran.

--
© Hans Börner GmbH & Co KG, Rudolf-Diesel-Strasse 8, 64569 Nauheim, Tel.: +49 (0)6152 9764-0, Fax: +49 (0)6152 9764-20
Die Bereitstellung sämtlicher Inhalte und Angaben auf Internetseiten erfolgen ohne Gewähr hinsichtlich der Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Angaben.
Ausdruck der Seite: http://acryl.de/aktuelles/fussball-weltmeister-unter-boerner-stadiendaechern.php, Stand: 26.05.2016